SEARCH


linkedin_social_icon

RS 603

Die Vakuumfüllmaschine der Oberklasse für simultanes Hacken

Die Vakuumfüller RS 603 wurde mit der Maßgabe konstruiert und gebaut, den Prozess zum Einfüllen trockenen, gekühlten und viskosen Bräts in Industriegroßbetrieben zu optimieren. Das Modell RS 603 ist mit einem 350 Liter fassenden Trichter und einem vorne liegenden Hackwerk RS 70 ausgestattet. Der moderne Hackprozess mit gleichzeitig ablaufendem Füllbetrieb garantiert die höchste Dichte und ein klar definiertes Körnungsbild des Füllgutes. Durch die kürzere Trocknungszeit des gereiften Produktes werden Einsparungen bei den Kosten erzielt. Die hervorragenden Leistungsmerkmale der Vakuumfüller RS 603 erfüllen großindustrielle Anforderungen, insbesondere wenn die Maschine mit starken Automatik-Klippern gekoppelt wird. Riscos exklusives Füllsystem mit konzentrischem Förderwerk befördert das Brät schonend. Im Ergebnis weist dadurch jede beliebige Füllmasse ein sehr schön definiertes Produktbild auf. Überwacht und gesteuert werden die diversen Füllparameter über den Kontrollrechner neuester Bauart, der dank eines intuitiven, symbolgestützten Programmiersystems die Navigation zwischen den Parametern erleichtert.

Hauptmerkmale

  • Schonendes Füll- und Hackverfahren
  • Maximale Ausstoßleistung bei hohen Qualitätsstandards
  • Standardisierung des Bräts
  • Leistungsstarke Motoren
  • Hervorragende Effizienz im Zusammenspiel mit leistungsstarken Klippern


Technische Eigenschaften

  • Ausstoßleistung pro Stunde: 7.200 oder 11.000 kg/h
  • Fülldruck: 60 oder 40 bar max
  • Installierte Leistung: 18 kW
  • Trichterinhalt: 350 Liter
Die Risco Füllanlage für Salami RS 603