RS 191

Innovative Linie für die Produktion von Wurstwaren mit Gemüsebeschichtung

Die Linie RS 191 ist ein innovatives System für die Herstellung von Würsten mit beliebigen Längen oder Durchmessern. Die Wurst wird nicht mehr in den traditionellen (Natur- oder Kunst-) Darm gefüllt, sondern in eine auf pflanzlichem Alginat basierende Umhüllung. Das System besteht aus einer kontinuierlichen Risco-Vakuumfüller und aus einem Extruder, in dem die pflanzliche Hülle mit der Wurst zusammengeführt, portioniert und abgeschnitten wird. Anschließend ist ein Förderband für die Beförderung der Wurstwaren eingebaut. Sämtliche Systemparameter werden durch einen zentralen Kontrollrechner programmiert und überwacht. Für den Betrieb des kompletten Systems ist nur ein Bediener erforderlich.

Hauptmerkmale

  • Enorme Kosteneinsparungen gegenüber traditionellen Därmen
  • Optimierung des Produktionsprozess
  • Extrem hohe Gewichtsgenauigkeit pro Würstchen
  • Absolut gleichmäßige Wurstlängen
  • Hohe Produktionsleistung, da kein Darmwechsel
  • Würstchen lassen sich sofort weiterverarbeiten
  • Absolute Hygiene – Reduzierung der bakteriologischen Kontamination
  • Erhebliche Verlängerung der Mindesthaltbarkeitsdauer (MHD)


Technische Eigenschaften

  • Produktion pro Stunde: bis zu 910 kg / h
  • Größe: 15 bis 32 mm
  • Gewicht Teile: einen Antrag
  • Installierte Leistung: 14 kW
RS 191 Linie für die Herstellung von Wurst ohne Darm